Heute

Sonntag, 23. April 2017 __ 11.00 Uhr

Abenteuer mit der Maus

Sonntag, 23. April 2017 __ 11.15 Uhr

Matinee: Macbeth

Sonntag, 23. April 2017 __ 15.00 Uhr

Evergreen

MACBETH: Evelyn Fuchs, Sven Zinkan© Marie Liebig

Vor der Premiere: Macbeth

Sonntag, 23. April 2017 __ 11.15 Uhr

Regisseur Lars Wernecke, Bühnen- und Kostümbildner Christian Rinke und Videokünstler Stefano Di Buduo bringen Shakespeares kürzestes, düsterstes und blutigstes Drama auf die Bühne: „Macbeth“ feiert am 5. und 7. Mai Premiere im Großen Haus. Die Hauptrollen spielen Sven Zinkan und Evelyn Fuchs. Die Matinee gibt erste Einblicke in Werk und Inszenierung. Der Eintritt ist frei.

DER KLEINE ERZIEHUNGSBERATER: Falk P. Ulke© foto-ed

Überleben – trotz Kindern

Donnerstag, 27. April 2017 __ 20.00 Uhr

Wir wissen alle: Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr! Mit stoischer Gelassenheit und gleichzeitig beißender Ironie führt der Puppenspieler Falk P. Ulke als Referent Heinrich Schreck – und literarisches Alter Ego des Autors Axel Hacke – den Familien-Alltagswahnsinn vor. Wenn Sie die Psychologie in Form von Schreikrämpfen und Aufräumwahn im Kinderzimmer übermannt hat, so finden Sie den Weg ins Theater. Wir versprechen Wiedererkennungswert und Kicherattacken!

Sommerfest 2017: Bands bestätigt!

Samstag, 01.07.2017 __ 19.00 Uhr (Einlass), 20.00 Uhr (Beginn)

Das Motto unseres diesjährigen Sommerfestes steht fest: Lateinamerika! Musik, Gastronomie und Rahmenprogramm werden, inspiriert von unserer Sommerpremiere „Evita”, ganz im Zeichen des südlichen Amerikas stehen.

Folgende Künstler werden bei der „Fiesta latina” für ausgelassene Stimmung sorgen:

Marie Chain
Anthony Locks
Puente latino
Salsamania

Weitere Überraschungen folgen. Die Karten sind bereits zu mehr als 90% verkauft.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

„Nichts als Phantasien!“

Hoffmanns Erzählungen

Ronja Räubertochter© foto-ed

Deutschlands Puppenspieler in Meiningen

Samstag, 22. April 2017 __ 20.00 Uhr

Die Abenteuer von den Räuberkindern Ronja und Birk der schwedischen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren brachte Regisseur Dietmar Horcicka als zauberhaftes Puppenspiel auf die Bühne. Zur Samstagsvorstellung reisen Deutschlands Puppenspieler an, die ihre diesjährige Versammlung in Suhl abhalten. Die UNIMA ist die älteste internationale Theaterorganisation und trägt zur Entwicklung der Puppentheaterkunst bei. Zu diesem Abend sind auch Sie herzlichst eingeladen.

DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG© foto-ed

Wagners Lustspiel

Samstag, 22. April 2017 __ 17.00 Uhr

Von Beginn an waren die „Meistersinger“ ein Publikumserfolg. Sie sind ein Nachdenken über die Kunst im Spiegel der deutschen Geschichte – eine Identitätssuche. Anlässlich des 70-jährigen Chorjubiläums kehrt Richard Wagners Monumentalwerk in der Inszenierung des Intendanten Ansgar Haag nach 23 Jahren zurück auf den Spielplan. In der längsten und mitunter aufwendigsten traditionellen Repertoire-Oper wirken über 200 Beteiligte auf der Bühne und im Orchestergraben mit.

MOSKAU-PETUSCHKI© Marie Liebig

Weg des heiligen Trinkers

Samstag, 29. April 2017 __ 20.00 Uhr

Vordergründig die derb-komische Odyssee eines Säufers, ist Wenedikt Jerofejews moderner Klassiker (1969) bei genauerem Hinsehen ein Meisterwerk von großer politischer Häme und philosophischem Tiefgang. In Meiningen gibt Reinhard Bock den genialen, abgründigen Wenja. Meret Engelhardt, Peter Liebaug und Christine Zart spielen die tragikomischen Figuren, denen er auf seiner Reise begegnet. Steigen Sie ein und erleben Sie eine musikalisch-literarisch-philosophische Fahrt nach Petuschki.

Teodor Currentzis wird Chefdirigent des SWR Orchesters

Mit Beginn der Spielzeit 2018/19 wird Teodor Currentzis der erste Chefdirigent des neuen SWR Symphonieorchesters. Wir gratulieren und freuen uns, ihn in Meiningen zu erleben.

„Wahn! Wahn! Überall Wahn!
Wohin ich forschend blick' in Stadt- und Weltchronik
den Grund mir aufzufinden
warum gar bis aufs Blut
die Leut' sich quälen und schinden
in unnütz toller Wut!“

Die Meistersinger von Nürnberg

Vorstellungsänderung: Kaiser von Atlantis

Donnerstag, 22. Juni 2017 __ 20.00 Uhr
Samstag, 24. Juni 2017 __ 20.00 Uhr

Am 22. und 24. Juni zeigt das Theater nicht „Der Kaiser von Atlantis”, sondern holt die Produktion „Junge Choreographen” aus Eisenach in die Kammerspiele.

Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit für die Ersatzvorstellungen. Weitere Auskünfte erteilt die Theaterkasse unter 03693/451-222 bzw. -137.

Lesezeit

Die April-Ausgabe unserer Theaterzeitung SPEKTAKEL.

CYRANO DE BERGERAC: Ingo Brosch© Lars Wernecke

Romantik & Sprachwitz: Cyrano de Bergerac

Nächste Vorstellungen: 

Freitag, 12. Mai 2017 __ 19.30 Uhr

„Ja, mein Schicksal ist, Stets der zu sein, der vorsagt, – und den man vergisst.“

Cyrano de Bergerac

Spielzeit 2017/18

Die Stücke für die kommende Spielzeit stehen fest! Bevor der Kartenvorverkauf Mitte Mai startet*, können Sie hier schon einmal einen kleinen Vorgeschmack auf 2017/18 gewinnen und sich mit uns gemeinsam auf das vielseitige Programm freuen.

*Karten und Abos sind im Vorverkauf direkt an der Theaterkasse, unter 03693-451-222/-137/-135 oder online buchbar.

Sänger gesucht!

Der Extrachor des Meininger Theaters freut sich jederzeit über Verstärkung! Wer gut singen kann und darüber hinaus schauspielerisch ambitioniert ist, möge sich bei uns bewerben.

Chorausstellung

Wir laden Sie herzlichst ein zur neuen Ausstellung „70 Jahre Chor des Meininger Theaters” im 3. Rang.

Monatsspielplan frei Haus!

Wer unsere wunderschönen Monatsspielpläne gratis in den Briefkasten gelegt bekommen möchte, kann eine formlose Mail mit seiner – wichtig! – Postadresse und dem Betreff: „Monatsspielplan jetzt!” an unsere Theaterkasse richten und wird dann in den Verteiler aufgenommen.

Geben Sie dazu an, ob Sie den Standard-Spielplan mit allen Terminen oder den Spielplan für Junge Zuschauer beziehen möchten.

LA TRAVIATA© foto-ed

Derniere: LA TRAVIATA

Samstag, 29. April 2017 __ 19.30 Uhr

„Zuerst will ich jetzt das Gewöhnliche tun, doch das ist nur eine Zwischenlösung, bis ich das Außergewöhnliche in Angriff nehmen kann.”

Nora (Elfriede Jelinek)

Opernwelt: Kritiker-Bilanz Spielzeit 15/16

„Capriccio“ ist für Kritiker Uwe Friedrich die Aufführung des Jahres: „Strauss' ‚Capriccio‘ in Meiningen, inszeniert von Anthony Pilavachi, dirigiert von Philippe Bach und sehr gut gesungen vom Ensemble."

Wir sagen DANKE!

Neue Regelung Ermäßigungen

Ab sofort gelten unsere Ermäßigungen auch für Premieren und Konzerte im Großen Haus (Platzkategorien V-IX) und können jetzt beim Onlinekauf ausgewählt werden. Wer Anspruch darauf hat, lässt sich hier nachlesen.