Robert Jacob

  • Robert Jacob

Der in Oraviţa (Rumänien) geborene Pianist absolvierte seine Schulzeit in Kempten (Allgäu). Sein Studium mit Hauptfach Klavier erfolgte in Augsburg und Nürnberg.

Im Bereich Repetition und Continuo wirkte Robert Jacob bereits für die Hochschul-Opernproduktionen von „Così fan tutte“, „Die Zauberflöte“, „Die Entführung aus dem Serail“ und „Le nozze di Figaro“. Als Cembalist, Repetitor und Continuo agierte er für die Kammeroper München, bevor er als Dozent im szenischen Unterricht an der Bayerischen Theaterakademie „August Everding“ tätig wurde.
2008 übernahm er einen Lehrauftrag in Repetition für Oper und Ensembles an der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg.

Das Meininger Theater verpflichtete den Pianisten mit der Spielzeit 2009. Zu Beginn der Spielzeit 14/15 hat Robert Jacob gemeinsam mit Fiona Macleod die Studienleitung übernommen.

zurück zur Übersicht

In dieser Spielzeit:

6. Sinfoniekonzert (Solisten)