Der kleine Erziehungsberater

Puppenspiel für Erwachsene von Axel Hacke
Aus dem Leben mit Kindern
  • DER KLEINE ERZIEHUNGSBERATER: Falk P. Ulke
    © foto ed
  • DER KLEINE ERZIEHUNGSBERATER: Falk P. Ulke
    © foto ed
Donnerstag, 27. April 2017 __ 20.00 Uhr
PREMIERE -1,00 €

Referent Heinrich Schreck heißt Sie herzlich willkommen! Thema des Vortrags: „Überleben trotz Kindern oder: Wie bekommt man die süßen Kleinen in den Griff!“ Anhand anschaulicher wie verstörender Beispiele zeigt er Bewältigungsstrategien auf: Wie geht man mit herumfliegenden Schleimbatzen, Legostein-induzierten Fußschmerzen oder mitleidvollen Blicken anderer um – gerade, wenn die Kleinen mal wieder schreiend
am Rad drehen?

Humorvoll beantwortet Heinrich Schreck diese und viele weitere Fragen und stellt dabei die wichtigsten Erziehungsprobleme mit kunstvoll gestalteten Tischfiguren nach. Mit stoischer Gelassenheit und gleichzeitig beißender Ironie spielt Falk P. Ulke den liebenswerten Wahnsinn der Elternschaft. Wir versprechen Wiedererkennungswert und Kicherattacken!

Bei Heinrich Schreck handelt es sich um das literarische Alter Ego des Autors Axel Hacke, bekannt durch seine Werke „Der kleine König Dezember“, „Der weiße Neger Wumbaba“ oder „Mein Leben mit Bosch“. Hacke versteht wie nur wenige deutsche Humoristen, den ganz alltäglichen Irrsinn zu betrachten und auf den Punkt zu bringen.

zurück zur Übersicht

TEAM

Buch: Falk P. Ulke

Regie: Maria C. Zoppeck

Bühnenbild: Falk P. Ulke

Figuren: Franziska Schmidt

Besetzung

Puppenspieler: Falk P. Ulke