Anke Niehammer

Anke Niehammer ist diplomierte Produkt-Objekt-Designerin und Multimedia-Designerin.

Von 2004 bis 2006 war sie Bühnenbildassistentin am Düsseldorfer Schauspielhaus, von 2006 bis 2008 Bühnenbildassistentin am Nationaltheater Mannheim.

Dann machte sie sich selbstständig und arbeitete als freie Bühnen- und Kostümbildnerin bis sie 2011 - 2013 als Mitarbeiterin in der technischen Direktion am Theater Freiburg engagiert wurde. Zahlreiche Projekte sind Ausdruck ihres breitgefächerten Könnens, hier eine Auswahl:

2005 Düsseldorfer Schauspielhaus AMOUR FOU (von Marek van der Jagt) Regie: Stefanie Ähnelt  Bühne und Kostüm: Anke Niehammer

2007 Nationaltheater Mannheim DANNY UND DIE TIEFE BLAUE SEE (von John Patrick Shanley) Regie: Boris C. Motzki  Bühne: Anke Niehammer

2008 Nationaltheater Mannheim PERICLE, DER SCHWARZE (nach dem Roman von Guiseppe Ferrandino) Regie: Boris C. Motzki  Bühne: Anke Niehammer

2009 Landungsbrücken Frankfurt GLAUBE, LIEBE, HOFFNUNG (von Ödön von Horvath) Regie: Tim Egloff  Bühne: Anke Niehammer

2009 Nationaltheater Mannheim FAUST HAT HUNGER UND VERSCHLUCKT SICH AN EINER GRETE (von Ewald Palmetshofer) Regie: Dieter Boyer  Bühne: Anke Niehammer

2010 Stadttheater Bremerhaven DIE WELT IST GROSS UND RETTUNG LAUERT ÜBERALL (nach dem Roman von Ilja Trojanow) Regie: Tim Egloff  Bühne: Anke Niehammer

2011 Theater Freiburg BRIEF EINER UNBEKANNTEN (von Stefan Zweig) Regie: Inda Buschmann  Bühne und Kostüm: Anke Niehammer

2012 Theater Freiburg DIE GLASGLOCKE (von Sylvia Plath) Regie: Johanna Wehner  Bühne und Kostüm: Anke Niehammer

2013 Theaterhaus G7 Mannheim ZEIT IM DUNKELN (von Henning Mankell) Regie: Peter Klein  Bühne und Kostüm: Anke Niehammer

2013 Junges Theater Göttingen HERR KOLPERT (von David Gieselmann) Regie: Tim Egloff  Bühne und Kostüm: Anke Niehammer

 

Seit 2012 ist sie erneut freie Bühnen- und Kostümbildnerin.

http://www.ankeniehammer.de

zurück zur Übersicht