Bernhard Henning

  • (c)Sebastian Stolz, filmwild.de

Bernhard Henning wurde 1984 in Hamburg geboren. Nach seinem Studium der Neueren deutschen Literaturwissenschaften und Theaterwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München arbeitete Henning als Regieassistent und Regisseur am Landestheater Schleswig-Holstein in Flensburg. Danach war er unter Intendant Enrico Lübbe am Schauspiel Leipzig engagiert. Als Regisseur hat Bernhard Henning eigene Filme realisiert. Zuletzt arbeitete Bernhard Henning bei der neuen deutschen Filmgesellschaft mbH in Hamburg und München. Mit der Anstellung am Meininger Staatstheater führt sein Weg in der Spielzeit 2017/18 zurück ans Theater.

zurück zur Übersicht

In dieser Spielzeit:

Dantons Tod (Dramaturgie)

Die bessere Hälfte (Dramaturgie)

Die Räuber (Dramaturgie)

Die Schneekönigin (Dramaturgie)

Die Troerinnen des Euripides (Dramaturgie)

Lauf doch nicht immer weg! (Dramaturgie)

Sonny Boys (Dramaturgie)

Wir sind keine Barbaren! (Dramaturgie)