Davide D'Elia

Davide D’Elia wurde in Italien geboren. Er begann und beendete seine Ballettausbildung in Italien, erst am „Liceo Classico“ in Pavia, dann am „Liceo G.D. Romagnosi“ in Parma und im „Balletto di Castelfranco Veneto“. Sein erstes Engagement führte ihn zum Ballett Milano. Von 2014 bis 2016 tanzte er erstmals in Deutschland am „Junioren Ballett Dortmund“. Er war u.a. in Choreographien von Xin Peng Wang, Benjamin Millepied, Alexander Ekmann, Jiri + Otto Bubenicek und William Forsythe zu sehen. Ab September 2016 ist Davide D’Elia festes Mitglied im Ballett Eisenach. 

zurück zur Übersicht

In dieser Spielzeit:

Verschwundenes Bild (mit)