Friedrich Heinrich Kern

  • Friedrich Heinrich Kern

Der Musiker und Komponist Friedrich Heinrich Kern lebt und arbeitet zwischen New York, Berlin und Tel Aviv. Nach Studien in New York (Ph.D. und Master in Composition/Music Theory), Mannheim (Diplome in Klavier und Komposition) und Seoul, arbeitete er mit Ensembles und Orchestern wie dem Philharmonischen Orchester Baden-Baden, Talea Ensemble, Theater Heidelberg, Filarmonica Arturo Toscanini, Ensemble Purimo, Ensemble Argento und Ensemble TIMF Korea. Friedrich Heinrich Kerns Werk durchziehen literarische und visuelle Impulse. Die stilistische Bandbreite zeigt sich in Werken klassischer Besetzung, aber auch in den neuesten Soundscapes mit elektronischer Komponente, die Kern als Pianist in Liveperformances präsentiert. Enge künstlerische Kollaborationen mit Musikern und Ensembles begleiten und intensivieren den Kompositionsprozess und führen zu herausragenden Ergebnissen. Ein Porträtkonzert im Rahmen des Heidelberger Frühlings

2013 bot erstmals einen Überblick über das Gesamtwerk: Das Ensemble Intercontemporain unter der Gesamtleitung von Matthias Pintscher spielte ausgewählte Kompositionen. Seit 2002 tritt Friedrich Heinrich Kern mit dem Ensemble sinfonia di vetro als Pianist und Glasmusiker auf und beherrscht neben dem Verrophon auch das Bassinstrument Euphon.

Ab der Spielzeit 2016/17 gehört er zu den Solisten des Ensembles und spielt sowohl Kammermusik als auch Opernpartien und Soli an den großen Häusern.

zurück zur Übersicht