Helge Lang

  • Helge Lang

Geboren 1952 in Magdeburg. Absolvierte sein Schauspielstudium an der Schauspielschule in Berlin.
Seit 1976 ist Helge Lang am Meininger Theater engagiert und ist seitdem in unzähligen Inszenierungen aufgetreten, zuletzt als Trauerweiden-Walter in Brechts "Dreigroschenoper", als Professor Konrad in Herbert Meiers "Elisabeth. Der Freikauf", als Erdgeist und Bürger in Goethes "Faust. Der Tragödie Erster Teil", als Philemon und Famulus in Faust. Der Tragödie Zweiter Teil", als Dichter Ovid, in Kerstin Jacobssens "Metamorphosen", als Lucky in Becketts "Warten auf Godot", als Bauer Veit Tümpel in Kleists "Der zerbrochne Krug" oder als Andreas in "Das kann jedem passieren" von Ray und Michael Cooney. 

zurück zur Übersicht