Olivia Maria Morandini

  • Olivia Maria Morandini

Die gebürtige Wienerin Olivia Maria Morandini erhielt ihre Ausbildung an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien sowie an der Central School of Speech and Drama London.

Engagements führten sie bereits nach London, Italien und Deutschland, unter anderem als Ivy in "On the Town", Die Schöne in "Die Schöne und das Biest" und Rapunzel im gleichnamigen Stück, wofür sie 2006 mit dem Mertesverein Darstellerpreis ausgezeichnet wurde.

Olivia Maria Morandini sang Despina bei den Wiener Festwochen anlässlich des Mozartjahres, Papagena im Rahmen einer Kinderoper, Prinzessin in der Märchenoper "Der gestiefelte Kater" sowie die Magd bei der Dornhelm-Opernverfilmung "La Bohéme". Mit der Rolle der Theres beim Wiener Operettensommer gab Olivia Maria Morandini ihr Operettendebut in ihrer Heimatstadt Wien.

Nach einigen Konzerttourneen in Österreich und im Ausland ist Olivia Maria Morandini seit September 2010 am Staatstheater Meiningen engagiert und in den Rollen der Maria in "West Side Story" und Mi in "Land des Lächelns" zu sehen.

http://www.oliviamariamorandini.com

zurück zur Übersicht