Stefan Haufe

  • Stefan Haufe

Stefan Haufe begann seine Laufbahn als Tänzer mit einem Studium des klassischen Balletts an der HfMDK in Frankfurt am Main, seine erste Station war das Opernhaus Nürnberg. Ab 1992 war  er als Ballettdirektor am Theater Nordhausen,  ab 1996 in derselben Funktion am Mecklenburgischen Staatstheater in Schwerin.

Seit 2005 ist er freischaffender Regisseur und Choreograph. Zuletzt inszenierte er "Anatevka" am Mecklenburgischen Staatstheater, weitere Arbeiten in Dinkels- bühl, Neustrelitz und Bremerhaven.

Stefan Haufe arbeitet außerdem als Produktionsleiter und Festivalorganisator, z.B. für das Festival "Rossini in Wildbad 2010".

"HAIR" ist seine erste Choreographie am Meininger Theater.

zurück zur Übersicht