Tomohito Nakaishi

  • Tomohito Nakaishi

wurde in Kumamoto / Japan geboren. In seiner Heimat begann er mit dem Klavierspiel und studierte sodann im Diplomstudiengang Klavier an der HfM "Franz Liszt" Weimar. Anschließend absolvierte er einen Aufbaustudiengang in künstlerischer Liedgestaltung und Opernkorrepetition. Im Rahmen eines Studienaustausches verfolgte er seine Studien für ein Jahr in Jyväskylä / Finnland.

 

Tomohito Nakaishi konzertierte als Solist, Liedpianist und Kammermusiker in Japan, Deutschland, Polen und Finnland mit dem Crakow Philharmonie Orchester, dem Seinan-Gakuin Orchester und - als Orchestermitglied in Strawinskys „Feuervogel“ - mit der Jenaer Philharmonie. In einem Lesekonzert mit Iris Berben war er als Solist für die musikalische Untermalung im Theater Nordhausen und im Goethe-National-Museum Weimar zuständig.

 

Im Oktober 2011 gab er im Rahmen des Jubiläumsjahres “150 Jahre Deutsch-Japanische Freundschaft“ ein Konzert in Nagano/Japan mit der Soranistin Mihoko Kojima. Von Janur bis April 2012 war er musikalischer Leiter auf dem Kreuzfahrtschiff TUI Cruises, und von Dezember 2012 bis Januar 2013 führte ihn ein Gastengagement als Solorepetitor zum Staatstheater Darmstadt.

zurück zur Übersicht