Ein Sommernachtstraum

16. Südthüringische Schultheatertage 2016

nach William Shakespeare
Evangelisches Gymnasium Meiningen

In einem Wald in der Nähe von Athen kommen zwei Liebespaare zusammen: Helena, die Demetrius, Demetrius, der Hermia, Hermia, die Lysander, Lysander, der Helena liebt. Durch ein Liebeselixier des Elfen Puck  taumeln die Figuren unentwegt auf einem schmalen Grat zwischen Glück und Verzweiflung. Der Kurs „Darstellen und Gestalten” des Evangelischen Gymnasiums erforscht mit „Ein Sommernachtstraum” die Themen „Liebe”, „Glück” und „Unglück”.

zurück zur Übersicht