Matthäus-Passion-2727

Gastspiel im Rahmen der Thüringer Bachwochen 2020
Kamea Dance Company (Israel), l'arte del mondo
Eine Choreografie von Tamir Ginz, inspiriert von J. S. Bach

  • © peuserdesign.de

  • © peuserdesign.de

  • © peuserdesign.de
  • MATTHÄUSPASSION 2727
    © peuserdesign
Freitag, 10. April 2020 __ 19.30 Uhr
Achtung Vorstellungsausfall!

Im Rahmen der THÜRINGER BACHWOCHEN ist die Kamea Dance Company aus Israel zu Gast in Meiningen. Präsentiert wird eine Tanzversion von J. S. Bachs sakralem Werk MATTHÄUSPASSION, entwickelt von einem der führenden Ensembles in der lebendigen israelischen Tanzszene. Indem der Corps de ballet den religiösen Inhalt durch Körpersprache visualisiert, wird der robusten Struktur von Barockmusik eine gewisse Beweglichkeit verliehen. Choreograf Tamir Ginz setzte sich mit dem ästhetischen Potenzial von Bachs Musik auseinander und schuf eine Tanzkreation, die am Karfreitag in Meiningen zu erleben ist.

zurück zur Übersicht

Besetzung

Dirigent: Werner Ehrhardt

Choreograph: Tamir Ginz

mit: Annekathrin Laabs - Alt, Daniel Tilch - Tenor, Gregor Finke - Bass, Stephanie Pfeffer - Sopran