2. Sinfoniekonzert

Capriccio Italien
  • Alexander Krichel
    © Erik Wieder
Donnerstag, 24. Oktober 2019 __ 19.30 Uhr
Konzerteinführung um 18.30 Uhr im Foyer
 

 

Solist - Alexander Krichel, Klavier
Dirigent - Leo McFall

GIACOMO PUCCINI (1858–1924) -Preludio Sinfonico

SERGEI W. RACHMANINOV (1873–1943) - Rhapsodie über ein Thema von Paganini für Klavier und Orchester, op. 43

GIACOMO PUCCINI (1858–1924) - Capriccio Sinfonico

FELIX MENDELSSOHN-BARTHOLDY (1809–1847) - Sinfonie Nr. 4 A-Dur, („Italienische”) op. 90

 

Shootingstar unter den Pianisten Alexander Krichel ist der Solist des 2. SINFONIEKONZERTS unter Leitung von Leo McFall. Der gebürtige Hamburger Alexander Krichel wollte als Kind Zauberer werden. Mittlerweile verzaubert er die Konzertbesucher weltweit mit seinem virtuosen wie farbenreichem und traumwandlerischem Spiel (NDR Kultur). Im Oktober macht er Station in Meiningen mit Rachmaninovs RHAPSODIE ÜBER EIN THEMA VON PAGANINI.

Das Konzert wird am 26.10. wiederholt.

zurück zur Übersicht