Tagebuch einer Abiturientin

Südthüringische Schultheatertage 2017

frei nach Frank Wedekind
Evangelisches Gymnasium Meiningen

Wendla feiert ihren 14. Geburtstag. Es ist Frühling und allmählich beginnt sie zu ahnen, dass mit dem Ende ihrer Kindheit etwas Neues beginnt. Mit diesem Gefühl ist sie nicht allein. In den Köpfen der Jugendlichen ist kein Platz für lateinische Vokabeln, Kurvenscharen oder Napoleon. Trotzdem hängt über Allem die ständige Bedrohung nicht versetzt zu werden. Die Angst vor dem Scheitern ist mindestens so groß wie die Neugier auf das andere Geschlecht.

zurück zur Übersicht