Ist Greta im Himmel?

Puppenspiel für ein junges Publikum ab 6 Jahren und Familien
  • IST GRETA IM HIMMEL?
    © Kerstin Jacobssen

Dieses Stück möchte Mut machen, generationenübergreifend ins Gespräch zu kommen über ein Thema, das früher oder später jeden etwas angeht. Aus der Sicht von Kindern wird die Geschichte von Malte und seiner jüngeren, herzkranken Schwester Greta erzählt, vom besten Freund Julius, der sich wünscht, seine Mutter käme zur Familie zurück und vom kleinen Felix, der einen Schmetterling beerdigt. Die Kinder spielen, haben Spaß, singen, streiten, versöhnen sich wieder und stellen schwierige Fragen - wie z.B. „Ist Greta im Himmel?” Mit Behutsamkeit, Humor und Musik wird das junge Publikum durch einen kleinen, besonderen und doch auch wieder ganz alltäglichen Kinderkosmos geleitet. Die jungen Zuschauer werden Interesse entwickeln und Mut, sich selbst, ihren Freunden und den Erwachsenen Fragen zu stellen. Und die älteren Zuschauer dürfen über Antworten nachdenken.

zurück zur Übersicht