Gesucht: Referent für Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Das MEININGER STAATSTHEATER sucht zum 01.01.2021 eine/n

Referent*in für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 

Die Erledigung nachstehender Aufgaben erfolgt aufgrund der vertraulichen Stellung in enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Intendanz des Theaters (bis Ende 2020/21 Ansgar Haag, ab der Spielzeit 2021/22 Jens Neundorff von Enzberg, derzeit Intendant am Theater Regensburg).

Ihre Aufgaben:

  • Sie begleiten verantwortungsvoll den Intendantenwechsel.
  • Im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bereiten Sie Pressekonferenzen vor, bearbeiten Presseanfragen und erstellen Pressemitteilungen. Im Vorfeld zu unseren Premieren, zu Sonderveranstaltungen oder sonstigen Events laden Sie die Presse ein und stehen dieser als unmittelbare/r Ansprechpartner/in zur Verfügung.
  • Zur Herstellung unserer Pressefotos buchen Sie passende Fotografen (inkl. Budgetverwaltung) und begleiten sie in weiten Teilen ihrer Arbeit.
  • Bezüglich unserer Homepage sind Sie federführend für die Pflege des Presseportals und für aktuelle Meldungen.
  • Bei der Herausgabe unserer Theaterzeitung unterstützen Sie das Redaktionsteam mit Ihren Beiträgen und mit dem Satz.
  • Gemeinsam mit dem Team der Kommunikation pflegen Sie unseren Social Media Auftritt.
  • Gemeinsam mit dem Team der Kommunikation betreuen Sie Informationsstände, pflegen Pressekontakte und betreuen Praktikantinnen und Praktikanten der Abteilung.
  • Als weitere Aufgaben können Tätigkeiten in der Zusammenarbeit mit dem Kommunikationsteam oder die Erstellung sowie Überarbeitung von Textvorlagen für die Intendanz, unser Beschwerdemanagement sowie sonstige organisatorische Arbeiten genannt werden.

Ihre Qualifikationen:
Neben einem einschlägigen abgeschlossenen Studium (Medienwissenschaften, Theaterwissenschaft, Germanistik, Betriebswirtschaft, Kultur- und Eventmanagement etc.) sowie nachgewiesener Fachpraxis an einem Theater (wünschenswert: Mehrspartenhaus) erwarten wir eine hohe Fachkompetenz. Die Begeisterung für Ihre Tätigkeit ist spürbar, Sie haben Freude an der Repräsentation unseres Hauses und gehen mit hoher Motivation und großer Sorgfalt an Ihre Aufgaben heran. Selbst bei hohen Belastungsspitzen gelingt es Ihnen die Contenance zu bewahren.

Ihre Arbeit basiert auf strukturiertem Handeln, Sie lieben die Arbeit im Team und verfügen über ein hohes Maß an künstlerischem Einfühlungsvermögen. Die Begleitung von Endproben und Premieren oder Sonderveranstaltung weckt in Ihnen Freude und Spaß am Dabeisein und stellt für Sie kein lästiges Muss dar. Erforderlichen Diensten in den Abendstunden sowie an Sonn- und Feiertagen stehen Sie aufgeschlossen gegenüber.

Art der Beschäftigung:
Es handelt sich um einen Tarifvertrag des NV Bühne/SR Solo mit den entsprechenden tarifvertraglichen Leistungen.

BEWERBUNG 

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 30.10.2020 an:

Theater Regensburg
Frau Anja Theile
Sekretariat Intendanz und GMD
Bismarckplatz 7
93047 Regensburg

oder als PDF-Datei per Mail an: intendanz@theaterregensburg.de

Für Ihre Fragen steht Ihnen die Verwaltungsdirektion des Meininger Staatstheaters gerne unter Tel. +49 (0)3693 451 – 262 zur Verfügung.

Bitte fügen Sie Ihrer schriftlichen Bewerbung nur Kopien bei, da ein Rückversand eingereichter Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann.
Ihre EMail-Bewerbung fassen Sie bitte zu einem Dokument zusammen.
Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Ihre Bewerbungsunterlagen werden vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.