Stellenangebote offline

Wir suchen in Vollzeit ab der Spielzeit 2021/2022 (01.09.2021) unter der neuen Intendanz von Herrn Jens Neundorff von Enzberg

eine/n Bühnenmaler*in (m/w/d)

 

Das MEININGER STAATSTHEATER ist mit den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Puppentheater die größte Kultureinrichtung der Region. Die traditionsreiche Bühne wird unter dem Dach der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach vom Freistaat Thüringen, der Stadt Meiningen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen gemeinsam getragen und beschäftigt über dreihundert Mitarbeiter*innen aus mehr als zwanzig Nationen.

Das Schauspiel in Meiningen blickt auf eine lange Tradition, die vor allem um die Jahrhundertwende Theatergeschichte geschrieben hat, woraus sich das moderne Regietheater entwickeln konnte. Auch die intensive Wagner- und Strauß-Tradition des Theaters prägt bis heute den abwechslungsreichen Spielplan mit jährlich rund 450 Vorstellungen an zwei Spielstätten am Haus und mehreren regionalen und überregionalen Gastspielstätten.



Ihre Aufgaben

  • Umsetzung von künstlerischen Vorlagen und Modellen in zeichnerischer und malerischer Weise
  • Malen von Dekorationen und Prospekten
  • Erstellung von Malvorlagen und -mustern
  • Ausbesserung und Instandhaltung von Dekorationsteilen und Bühnenbauelementen



Ihre Qualifikation

  • Gewünscht ist eine abgeschlossene Ausbildung zum Bühnenmaler und / oder eine mehrjährige Erfahrung in diesem Bereich
  • Künstlerische und handwerklich-technische Begabung
  • Fachkompetenz in Materialimitation und Oberflächengestaltung von Dekorationsteilen
  • Künstlerisches Einfühlungsvermögen
  • Plastisches Vorstellungsvermögen
  • Erfahrungen im Bereich Plastik / Kaschieren sind wünschenswert
  • Belastbarkeit, Konzentrationsfähigkeit und Teamfähigkeit



Art der Beschäftigung

Die Vergütung und arbeitsrechtlichen Bedingungen erfolgen nach NV-Bühne BTT.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

 
 
 
Für unsere Theaterwerkstätten suchen wir ab 01. September 2021
 


einen Auszubildenden (m/w/d) zum Metallbauer

Zeitraum der Ausbildung: 01.09.2021 bis 28.02.2025 (42 Monate)

 

Zum Ausbildungsbetrieb

Das MEININGER STAATSTHEATER ist mit den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Puppentheater die größte Kultureinrichtung der Region. Die traditionsreiche Bühne wird unter dem Dach der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach vom Freistaat Thüringen, der Stadt Meiningen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen gemeinsam getragen und beschäftigt über dreihundert Mitarbeiter aus mehr als zwanzig Nationen. Das Schauspiel in Meiningen blickt auf eine lange Tradition, die vor allem um die Jahrhundertwende Theatergeschichte geschrieben hat, woraus sich das moderne Regietheater entwickeln konnte. Auch die intensive Wagner- und Strauß-Tradition des Theaters prägt bis heute den abwechslungsreichen Spielplan mit jährlich rund 450 Vorstellungen an zwei Spielstätten am Haus und mehreren regionalen und überregionalen Gastspielstätten.

 

Berufsbild

Der Theaterschlosser fertigt alle Metallkonstruktionen an, die für ein Bühnenbild benötigt werden. Die Palette reicht dabei von kleineren Winkeln bis hin zu Konstruktionen für einen Bühnenvorbau oder fahrbaren Aufbauten mit mechanischen Momenten. Der Theaterschlosser bzw. der Vorstand der Schlosserei erhält vom Technischen Direktor oder direkt vom Bühnenbildner Angaben über genaue Maße und die geplante Außenansicht. Die technische Umsetzung erfolgt dann eigenverantwortlich, wobei ein enger Kontakt zum Bühnenbildner bestehen soll. Bevor der Theaterschlosser mit seiner eigentlichen Arbeit beginnt, prüft er die vorliegenden Entwürfe hinsichtlich der entstehenden Kosten und der benötigten Arbeitsstunden.

 

Ausbildung

Die handwerkliche Ausbildung zum Metallbauer dauert dreieinhalb Jahre. Als Metallbauer am Theater können Sie in verschiedenen Fachrichtungen tätig werden: Konstruktionstechnik oder Metallgestaltung. In beiden Bereichen kommen reine Handarbeit und hoch technisierte Verfahren zum Einsatz.

Konstruktionstechnik: Beim Herstellen, Prüfen, Instandsetzen und Montieren steht heute der Einsatz modernster Technik immer mehr im Vordergrund. Egal, ob es um geschweißte Stahlkonstruktionen oder kunstvolle Metall-Arbeiten geht: Zahlreiche technische Innovationen machen mittlerweile die pure Muskelkraft unnötig und sorgen dafür, dass verstärkt Köpfchen gefragt ist.

Metallgestaltung: Mit künstlerischem Feingefühl sind Sie in der Metallgestaltung richtig

 

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Ausbildung zum Metallbauer*in ist mindestens ein guter Hauptschulabschluss. Angehende Theaterschlosser sollten außerdem Interesse an der Verwirklichung künstlerischer Ideen mitbringen sowie ein hohes Maß an Flexibilität, um dem Termindruck in einem Theaterbetrieb gelassen zu begegnen. Wichtig sind außerdem ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen, eine schnelle Auffassungsgabe, Teamfähigkeit, Selbstständigkeit und Leistungsbereitschaft.

 

Art der Beschäftigung

Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach den Regeln des öffentlichen Dienstes für Auszubildende (TVA-L).

 

 

Mit dem Intendantenwechsel zur Spielzeit 2021/2022 suchen wir in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen/eine Mitarbeiter*in als IT-Systemadministrator (m/w/d)

 

Das MEININGER STAATSTHEATER ist mit den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Puppentheater die größte Kultureinrichtung der Region. Die traditionsreiche Bühne wird unter dem Dach der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach vom Freistaat Thüringen, der Stadt Meiningen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen gemeinsam getragen und beschäftigt über dreihundert Mitarbeiter aus mehr als zwanzig Nationen. Die intensive Wagner- und Strauß-Tradition des Hauses prägt bis heute den abwechslungsreichen Spielplan mit jährlich rund 450 Vorstellungen.

 

Ihre Aufgaben

  • Administration der Windows-basierten Serverdienste und der Hyper-V virtualisierten Serverinfrastruktur
  • Verwaltung der Netzwerk- und IT-Infrastruktur
  • Entwicklung einer Citrix-Umgebung
  • Betreuung der internen Kommunikations-Umgebung (digital)
  • Diagnose von Fehlern und Behebung der Störungen
  • Bearbeitung des IT-Supports
  • Schnittstelle zwischen Fachabteilungen, Software-Anbietern und Dienstleistern
  • Mitarbeit in anspruchsvollen IT-Projekten – selbstständig und im Team

 

Ihr Profi

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration oder vergleichbare Qualifikation im IT-Bereich
  • Sicherer Umgang mit aktuellen Windows-Systemen und relevanter Dienste
  • Fachwissen in Technologien wie Citrix und Microsoft
  • Gute Kenntnisse in der Netzwerkinfrastruktur und VLAN
  • Strukturierte Arbeitsweise sowie hohe Problemlösungs- und Dienstleistungskompetenz
  • Organisationstalent, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit.

 

Art der Beschäftigung

Die Vergütung und arbeitsvertragliche Regelungen erfolgen nach TV-L.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und
fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

 

 

Das MEININGER STAATSTHEATER sucht ab 01.09.2021 in unbefristeter Vollzeit-Anstellung

einen Herrenmassschneider (m/w/d) mit Ankleidediensten

Mit dem Intendantenwechsel zur Spielzeit 2021/2022
suchen wir in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

 

Das MEININGER STAATSTHEATER ist mit den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Puppentheater die größte Kultureinrichtung der Region. Die traditionsreiche Bühne wird unter dem Dach der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach vom Freistaat Thüringen, der Stadt Meiningen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen gemeinsam getragen und beschäftigt über dreihundert Mitarbeiter aus mehr als zwanzig Nationen. Die intensive Wagner- und Strauß-Tradition des Hauses prägt bis heute den abwechslungsreichen Spielplan mit jährlich rund 450 Vorstellungen.

 

Ihr Aufgabengebiet

  • Herstellung, Reparatur, Änderungsarbeiten und Pflege der Kostümausstattung der Produktionen im laufenden Spielbetrieb und im Produktionswechsel
  • Anfertigung von Bühnenkostümen, Kostümteilen (inkl. Zuschnitten von Kleinteilen) und Accessoires im Werkstattdienst
  • eigene Kenntnisse über Kostüm- und Stilkunde sowie zeitgenössische / historische Formensprache oder konzeptionelle Vorgaben (z.B.: Fantasiekostüme) einfließen lassen
  • Zusammenstellung, Instandhaltung und Überprüfung von Kostümen, Schuhen und Accessoires auf ordnungsgemäßen Zustand
  • Selbstständige Vorbereitung der Kostüme für die Abenddienste (Bereitstellen der Kostüme sowie Einrichten der Kostüme für den Spielbetrieb)
  • Ankleidedienst im Proben- und Vorstellungsbetrieb (auch Gastspielbetrieb)

 

Persönliche und fachliche Voraussetzung

  • idealerweise abgeschlossene Ausbildung zum Herrenmaßschneider/in oder vergleichbare Berufserfahrung als Schneider/in oder Mitarbeiter/in der Kostümabteilung im Bereich Theater, Musical oder der Entertainmentbranche 
  • sehr gute Kenntnisse in der Herstellung und Pflege von Kostümen
  • sehr gutes handwerkliches Geschick und Kreativität
  • Organisationstalent, Sorgfalt, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit
  •  Flexibilität, auch in den Arbeitszeiten: Tagdienst, Abenddienst, Wochenenddienst
  • Teamfähigkeit, gute Englischkenntnisse

 

Art der Beschäftigung

Die Vergütung und arbeitsvertragliche Regelungen erfolgen nach TV-L.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und
fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

 

 

Ab der Spielzeit 2021/2022 (01.09.2021) ist, unter der neuen Intendanz von Herrn Jens Neundorff von Enzberg, in Vollzeit die

KOSTÜMASSISTENZ (m/w/d)

zu besetzen.

 

Das MEININGER STAATSTHEATER ist mit den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Puppentheater die größte Kultureinrichtung der Region. Die traditionsreiche Bühne wird unter dem Dach der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach vom Freistaat Thüringen, der Stadt Meiningen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen gemeinsam getragen und beschäftigt über dreihundert Mitarbeiter aus mehr als zwanzig Nationen. Das Schauspiel in Meiningen blickt auf eine lange Tradition, die vor allem um die Jahrhundertwende Theatergeschichte geschrieben hat, woraus sich das moderne Regietheater entwickeln konnte. Auch die intensive Wagner- und Strauß-Tradition des Theaters prägt bis heute den abwechslungsreichen Spielplan mit jährlich rund 450 Vorstellungen an zwei Spielstätten am Haus und mehreren regionalen und überregionalen Gastspielstätten.


Ihre Aufgaben

Ihr Einsatz erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Leitung der Kostümabteilung, den Kostümbildner*innen bzw. Ausstatter*innen sowie den Werkstätten. Sie sind vornehmlich logistisch, künstlerisch und handwerklich tätig.

Sie sind an Kostümabgaben beteiligt, betreiben stückbezogene Recherche, unterstützen bei der Bestellung von Materialien und Kostümteilen. Sie betreuen Anproben und koordinieren den Endprobenablauf in vollem Umfang (Übergabe an die Ankleider, Erstellen von Kostümlisten und Szenarien).

Sie kommunizieren zwischen Werkstätten und Regieteams. Darüber hinaus unterstützen Sie kreative Prozesse wie Färben und Kostümbearbeitung.


Ihre Qualifikation

Idealerweise haben Sie ein Studium zum/zur Kostümbildner*in oder Modedesign abgeschlossen
mit dem Wunsch, diese Arbeit am Theater zu vertiefen. Wir erwarten Fachwissen in Material- und Stilkunde, eine hohe Auffassungsgabe, Einfühlungs- und Umsetzungsvermögen sowie Belastbarkeit und Neugier auf das Theater. Zeitliche Flexibilität und Teamfähigkeit werden vorausgesetzt. Erfahrungen im Bereich Kostüm in einem Theater sind erwünscht, aber keine Voraussetzung.


Art der Beschäftigung

Vollzeitstelle
Vertragsverhältnis nach NV Bühne/SR Solo

 

 

Mit dem Intendantenwechsel zur Spielzeit 2021/2022 suchen wir zum 01.07.2021 in Vollzeit

Eine/n Mitarbeiter*in (m/w/d) für das Sekretariat der Intendanz

 

Das MEININGER STAATSTHEATER ist mit den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Puppentheater die größte Kultureinrichtung der Region. Die traditionsreiche Bühne wird unter dem Dach der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach vom Freistaat Thüringen, der Stadt Meiningen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen gemeinsam getragen und beschäftigt über dreihundert Mitarbeiter aus mehr als zwanzig Nationen. Die intensive Wagner- und Strauß-Tradition des Hauses prägt bis heute den abwechslungsreichen Spielplan mit jährlich rund 450 Vorstellungen.

 

Die Aufgaben

  • Verantwortliche Leitung des Vorzimmers des Intendanten in administrativen und künstlerischen Aufgaben
  • Kompetente Unterstützung des Intendanten und Koordination von Aufgaben und Terminen
  • Alltägliche interne und externe Geschäftskorrespondenz sowie deren Ablage
  • Reisebuchungen und Reiseabrechnungen weltweit
  • Empfang und Betreuung von Gästen
  • Erledigung von vertraulichen Aufgaben
  • Organisation von künstlerischen Veranstaltungen (z.B. Empfänge)
  • Schnittstelle zwischen dem Intendanten, den Führungskräften und den Mitarbeiter/innen des Hauses

 

Die Anforderungen

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung (z. B. Kaufmann/-frau für Büromanagement) und können eine mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position, gern im Theaterbereich, vorweisen.
  • Wir erwarten außerdem:

    • Sicheres und freundliches Auftreten, gepaart mit einem professionellen Umgang mit Gesprächspartnern
    • Ausgeprägtes Organisationstalent, sicheres Auftreten und sehr gute Kommunikationsfähigkeit
    • Perfekte Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Hohe schreibtechnische Qualifikationen, Textformulierung und -gestaltung
    • Sehr gute EDV-Kenntnisse im Umgang mit Microsoft-Office (vor allem MS-Word)
    • Interesse an künstlerischen Prozessen und Verständnis für künstlerische Arbeitsweisen.

 

Art der Beschäftigung

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV-Bühne und ist vorerst auf zwei Jahre befristet.

 

 

Wir suchen ab 01.09.2020 in unbefristeter Vollzeit-Anstellung

eine/n Herrenmaßschneider/in (m/w/d) mit Ankleidediensten


Aufgabengebiet:

  • Herstellung, Reparatur, Änderungsarbeiten und Pflege der Kostümausstattung der Produktionen im laufenden Spielbetrieb und im Produktionswechsel
  • Anfertigung von Bühnenkostümen, Kostümteilen (inkl. Zuschnitten von Kleinteilen) und Accessoires im Werkstattdienst
  • eigene Kenntnisse über Kostüm- und Stilkunde sowie zeitgenössische / historische Formensprache oder konzeptionellen Vorgaben (z.B.: Fantasiekostüme) einfließen lassen
  • Zusammenstellung, Instandhaltung und Überprüfung von Kostümen, Schuhen und Accessoires auf ordnungsgemäßen Zustand
  • Selbständige Vorbereitung der Kostüme für die Abenddienste (Bereitstellen der Kostüme, sowie Einrichten der Kostüme für den Spielbetrieb)
  • Ankleidedienst im Proben- und Vorstellungsbetrieb (auch Gastspielbetrieb)

 

Persönliche und fachliche Voraussetzungen:

  • idealerweise abgeschlossene Ausbildung zum Herrenmaßschneider oder vergleichbar
  • Berufserfahrung als Schneider / Mitarbeiter Kostümabteilung im Bereich Theater / Musical / Entertainmentbranche wünschenswert
  • sehr gute Kenntnisse in der Herstellung und Pflege von Kostümen
  • sehr gutes handwerkliches Geschick und Kreativität
  • Organisationstalent, Sorgfalt, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit
  • Flexibilität, auch in den Arbeitszeiten: Tagdienst, Abenddienst, Wochenenddienst
  • Teamfähigkeit, gute Englischkenntnisse

 

Die Vergütung und arbeitsvertragliche Regelungen erfolgen nach TV-L.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.


In unserem Opernchor ist zum
01.09.2020 folgende Vakanz zu besetzen:

1. Bass

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Gesang
  • Bühnenerfahrung (Chor und Solo)
  • Akzentfreie und fließende Beherrschung der deutschen Sprache sowie Italienischkenntnisse
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Kenntnis des laufenden Repertoires oder Bereitschaft zum schnellen Nachstudium

Repertoire für das Vorsingen:

  • 1 Wahlarie (vorbereitet) in beliebiger Sprache
  • Lortzing: Zar und Zimmermann, 3. Akt: Nr. 14 „Sonst spielt ich mit Zepter“
  • A. Mozart: Le Nozze di Figaro, 3. Akt: „Hai gia vinta la causa“
  • Wagner: Tannhäuser, 2. Akt: „Freudig begrüßen wir die edle Halle“
  • Adès: The Tempest, 3. Akt: 2. Szene Ziffer 246 bis Ziffer 249

Anstellung nach NV Bühne in Vollzeit. Die Vergütung erfolgt nach Chorgagenklasse 2b.
Die Bewerbung von Schwerbehinderten bzw. diesen gleichgestellten behinderten Menschen ist erwünscht.


Im Chor des Meininger Staatstheaters ist ab 01.01.2020 zu besetzen: 1. ALT

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Gesang
  • Bühnenerfahrung (Chor und Solo)
  • Akzentfreie und fließende Beherrschung der deutschen Sprache sowie Italienischkenntnisse
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Kenntnis des laufenden Repertoires oder Bereitschaft zum schnellen NachstudiumAnstellung nach NV Bühne in Vollzeit. Die Vergütung erfolgt nach Chorgagenklasse 2b.
    Die Bewerbung von Schwerbehinderten bzw. diesen gleichgestellten behinderten Menschen ist erwünscht.

Repertoire für das Vorsingen:

  • 1 Arie (vorbereitet) in beliebiger Sprache
  • Mozart: Le Nozze di Figaro, 2. Akt: Nr. 11 „Voi che sapete“
  • Nicolai: Die lustigen Weiber von Windsor, 3. Akt: Nr. 10 „Vom Jäger Herne“
  • Bizet: Carmen, 1. Akt: Nr. 4 ab „Dans l’air nous suivons des yeux“
  • Wagner: Tannhäuser, 2. Akt: „Freudig begrüßen wir die edle Halle“

Wir suchen zum 01.01.2020 in unbefristeter Vollzeit-Anstellung eine/n SCHLOSSER/IN m/w/d

Ihre Aufgaben:

  • Herstellung und Montage von Metallkonstruktionen für Bühnenbilder
  • Schweißen von Bauteilen (MAG- und WIG Schweißen)
  • Sägen, Bohren, Schneiden - Endmontage
  • Herstellung mechanischer Konstruktionen nach Vorlagen
  • Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten
  • handwerkliche Tätigkeiten

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Schlosser*in / Metallbauer*in oder vergleichbare Berufserfahrung
  • Schweißpässe nach DIN EN 287 (TÜV) oder DVS
  • gutes technisches Verständnis
  • Interesse an der Verwirklichung künstlerischer Ideen
  • körperliche Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und selbständige  
  • Arbeitsweise
  • Führerschein Klasse B / C1 von Vorteil


Die Vergütung und arbeitsvertragliche Regelungen erfolgen nach TVL.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

eine/n Bühnenmaler/in: ab 01. November 2018

Ihre Aufgaben:

  • Umsetzung von künstlerischen Vorlagen und Modellen in zeichnerischer und malerischer Weise - Malen von Dekorationen und Prospekten
  • Erstellung von Malvorlagen und -mustern
  • Ausbesserung und Instandhaltung von Dekorationsteilen und Bühnenbauelementen

Anforderungen:

  • Gewünscht ist eine abgeschlossene Ausbildung zum Bühnenmaler und / oder eine mehrjährige Erfahrung in diesem Bereich
  • Künstlerische und handwerklich-technische Begabung
  • Fachkompetenz in Materialimitation und Oberflächengestaltung von Dekorationsteilen
  • Künstlerisches Einfühlungsvermögen
  • Plastisches Vorstellungsvermögen
  • Erfahrungen im Bereich Plastik/Kaschieren sind wünschenswert
  • Belastbarkeit, Konzentrationsfähigkeit und Teamfähigkeit

Die Vergütung erfolgt nach NV-Bühne BTT.

Die Bewerbung von Schwerbehinderten bzw. diesen gleichgestellten behinderten Menschen ist erwünscht.


Produktionsleiter/in
für die Werkstätten ab 01.08.2018

Ihre Aufgaben:

Sie sind verantwortlich für die planmäßige Umsetzung und Zusammenführung der verschiedenen Arbeiten der Werkstätten für die hauseigenen Produktionen des Meininger Staatstheaters – in enger Abstimmung mit den Regisseuren, Bühnenbildnern und der technischen Leitung.

  • Leitung der Dekorationswerkstätten des Meininger Staatstheaters
  • Betreuung der technischen und organisatorischen Umsetzung der Theaterproduktionen
  • Erstellen von werkstattfähigen technischen Zeichnungen auf der Grundlage der künstlerischen Vorgaben
  • Kalkulation der Produktion und Kontrolle der Budgeteinhaltung
  • Ansprechpartner für Künstler und

Anforderungen:

      • Teamfähigkeit
      • Berufserfahrung als Produktionsleiter / Werkstattleiter
      • qualifizierte Ausbildung im technischen Bereich
      • gute CAD- Kenntnisse und Office-Anwendungen
      • Leitungskompetenz
      • Interesse für Theater
      • Berufserfahrung am Theater ist wünschenswert

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach NV-Bühne BTT.

Regieassistent/in für alle Sparten (Schwerpunkt Musiktheater):
ab 01.08.2018

Ihre Aufgaben:

  • Assistenz der Regie bei Neuproduktionen - Schwerpunkt im Musiktheater
  • Führen des Regiebuches
  • Organisation der notwendigen Proben in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Abteilungen des Hauses
  • verantwortlich für die premierengetreue szenische Realisierung der Produktion im laufenden Repertoirebetrieb mit wechselnden Besetzungen
  • Mitwirkung bei Gastspielen

Voraussetzungen:

Wir erwarten erste Erfahrungen im Bereich Regieassistenz im Musiktheater, solide Grundkenntnisse des Produktionsablaufs im Theater, künstlerisches Einfühlungsvermögen, hohe Einsatzbereitschaft und Motivation, Eigeninitiative sowie gute Team- und Organisationsfähigkeit.

Die Anstellung erfolgt nach NV-Bühne.

_Leiter/in Abteilung Kommunikation / Marketing / und Öffentlichkeitsarbeit:

Ihre Aufgaben:

Sie arbeiten in enger Abstimmung mit der Theaterleitung und setzen die strategischen Ziele des gesamten Aufgabenspektrums um. In unserem Mehrsparten-Theater erwartet Sie ein vielfältiges und spannendes Aufgabengebiet, welches Sie abteilungsintern selbständig organisieren:

  • PR und Öffentlichkeitsarbeit – Kampagnen- und Anzeigenplanung
  • Vermarktung des Spielplanes über alle Vertriebskanäle
  • Erstellung des Marketing- und Werbekonzeptes im Rahmen der wirtschaftlichen und künstlerischen Vorgaben des Hauses
  • Verantwortung für Organisation / Distribution aller Werbemittel
  • Budgetverantwortung; Verhandlung mit Geschäftspartnern; Anzeigenakquise
  • Erschließung neuer Zielgruppen durch verschiedene Marketingaktivitäten und Maßnahmen als Angebote für Zuschauer
  • Planung und Durchführung der Werbeveranstaltungen des Theaters
  • Bei Ihrer Arbeit stehen Sie in enger Abstimmung mit den Abteilungen Dramaturgie, Theaterkasse und den jeweiligen Sparten.


_Assistent/in der Technischen Direktion / Büromanagement

 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung des Technischen Direktors bei organisatorischen und administrativen Aufgaben
  • Schnittstellenmanagement zwischen Technischem Direktor, den künstlerischen Gewerken und den technischen Abteilungen
  • Tägliche anfallende Korrespondenz und Büroorganisation
  • Vor- und Nachbereitung sowie Protokollierung von Besprechungen
  • Nachverfolgung der Umsetzung der Gesprächsergebnisse in ihrem Verantwortungsbereich
  • Dokumentenmanagement: Produktionskalender, Produktionsmappe, Ordnerstruktur, Qualitätsfaktor der externen Dekorationswerkstätten

 

 Anforderungen:

  • Organisationstalent
  • Flexibilität sowie ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Eigenverantwortung und hohes Maß an Einsatzbereitschaft
  • EDV-Kenntnisse, insbesondere im Bereich Office-Anwendungen und CAD
  • Einfühlungsvermögen in künstlerische Prozesse

           

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach NV-Bühne SR Bühnentechnik.

 

_ Chor 1. Alt

Für den Opernchor (Chordirektor: Martin Wettges) ist diese Stelle befristet vom 17.08.17 bis 31.12.17 als Krankheitsvertretung zu besetzen.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Gesang
  • Bühnenerfahrung
  • Beherrschung der deutschen Sprache sowie Italienischkenntnisse
  • Kenntnis des einschlägigen Repertoires oder Bereitschaft zum schnellen Nachstudium. (Im relevanten Zeitraum Evita, Gräfin Mariza, Hoffmanns Erzählungen, Lucia di Lammermoor, Tosca im laufenden Repertoire sowie Neuproduktionen Carmina Burana, Così fan tutte, Der Messias.)

Anstellung nach NV Bühne in Vollzeit, befristet von 17.08.17 bis 31.12.17 als Krankheitsvertretung.
Vergütung erfolgt nach Chorgagenklasse 2b.

Die Bewerbung von Schwerbehinderten bzw. diesen gleichgestellten behinderten Menschen ist erwünscht.

Repertoire für das Vorsingen:

  • 3 Arien (vorbereitet) verschiedenen Charakters aus unterschiedlichen Epochen in mindestens zwei unterschiedlichen Sprachen, davon eine auf Deutsch.
  • Wagner: Tannhäuser, 2. Akt: „Freudig begrüßen wir die edle Halle“ sowie Schluss des 2. Aktes: „Am hohen Fest der Gnad‘ und Huld“

 

_Herrengewandmeister/in: ab SOFORT

Ihre Aufgaben:

Als Herrengewandmeister/in sind Sie verantwortlich für die künstlerische Umsetzung der hauseigenen Produktionen des Meininger Staatstheaters in der Herrenschneiderei – in enger Abstimmung mit den Kostümbildnern.

  • Organisation der Arbeitsabläufe innerhalb der Abteilung
  • Erstellung von Dienstplänen für die Schneider/innen und Ankleider/innen in Übereinstimmung mit arbeitsrechtlichen Vorgaben
  • Organisation der Herstellung der Kostüme und der dazugehörigen Accessoires für Neuproduktionen
  • Erstellen von Schnitten und Zuschnitt der Kostüme
  • Kontrolle der Pflege des Repertoires und des Fundus
  • Materialeinkauf sowie laufende Kostenkontrolle
  • Organisation von Fremdvergaben
  • Durchführen von Kostümanproben, Teilnahme an den Endproben
  • Enge Zusammenarbeit mit allen Abteilungen des Hauses

 

Anforderungen:

  • Gewandmeister-/Meisterprüfung im Herrenschneiderhandwerk
  • fundiertes Fachwissen und Erfahrung in der modernen und historischen Schnittgestaltung
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Ankleiden, Proben, Vorstellungen) und Mehrarbeit
  • Selbständiges, eigenverantwortliches Handeln und Organisation
  • Befähigung zur Mitarbeiterführung, soziale und kommunikative Kompetenz
  • künstlerisches Einfühlungsvermögen
  • Berufserfahrung am Theater ist wünschenswert

 

Das Vertragsverhältnis richtet sich nach NV-Bühne Solo.

 

Wir suchen eine/n Regieassistent/in m/w/d für alle Sparten (Schwerpunkt Schauspiel)

Ihre Aufgaben:

    • Assistenz der Regie bei Neuproduktionen – Schwerpunkt im Schauspiel
    • Führen des Regiebuches
    • Organisation der notwendigen Proben in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Abteilungen des Hauses
    • verantwortlich für die premierengetreue szenische Realisierung der Produktion im laufenden Repertoirebetrieb mit wechselnden Besetzungen
    • Mitwirkung bei Gastspielen

Voraussetzungen:
Wir erwarten erste Erfahrungen im Bereich Regieassistenz im Schauspiel, solide Grundkenntnisse des Produktionsablaufs im Theater, künstlerisches Einfühlungsvermögen, hohe Einsatzbereitschaft und Motivation, Eigeninitiative sowie gute Team- und Organisationsfähigkeit.

Die Anstellung erfolgt nach NV-Bühne.

 

 

 

Das MEININGER STAATSTHEATER sucht zum 01.09.2021 unter der Intendanz von Jens Neundorff von Enzberg 

eine/einen Dramaturg*in (m/w/d) für alle Sparten
(Schwerpunkt Musiktheater)

 

Das MEININGER STAATSTHEATER ist mit den Sparten Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Puppentheater die größte Kultureinrichtung der Region. Die traditionsreiche Bühne wird unter dem Dach der Kulturstiftung Meiningen-Eisenach vom Freistaat Thüringen, der Stadt Meiningen und dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen gemeinsam getragen und beschäftigt über dreihundert Mitarbeiter aus mehr als zwanzig Nationen. Die intensive Wagner- und Strauß-Tradition des Hauses prägt bis heute den abwechslungsreichen Spielplan mit jährlich rund 530 Vorstellungen. Der Opernchor, bestehend aus 33 hauptberuflichen Sängerinnen und Sängern, ist neben seinem Einsatz im Musiktheater auch mit vielfältigen eigenen Konzertprogrammen überregional präsent.

Meiningen bietet mit seinem historischen Stadtbild, der familienfreundlichen, naturnahen Lage in der Urlaubsregion Thüringer Wald / Rhön und dem reichhaltigen kulturellen Angebot eine hohe Lebensqualität.

 

Ihr Aufgaben

  • im Bereich Musiktheater produktionsbegleitende Dramaturgie, Redaktion von Programmheften, Erstellen von Übertiteln
  • Vor- und Nachbereitung von Musiktheater- und Konzertbesuchen
  • Mitarbeit an der Theaterzeitung
  • Verfassen von Beiträgen für Druckformate des Hauses sowie Social-Media-Auftritte

 

Voraussetzungen

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit abgeschlossenem Studium – idealerweise
der Musikwissenschaften. Sie besitzen Repertoirekenntnisse und haben Lust, in diesem anspruchsvollen Bereich tätig zu sein. Außerdem verfügen Sie über ein hohes Kommunikationsvermögen und große Bereitschaft zur Teamarbeit.

 

Art der Beschäftigung

Die Anstellung erfolgt nach NV-Bühne.

BEWERBUNG 

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31.10.2019 an            

Meininger Staatstheater
Verwaltungsdirektion
Bernhardstraße 5
98617 Meiningen

oder als PDF-Datei per Mail an: verwaltungsdirektion@meininger-staatstheater.de

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

BEWERBUNG 

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 18.10.2019 an:

Meininger Staatstheater
Verwaltungsdirektion
Bernhardstraße 5
98617 Meiningen

oder als PDF-Datei per Mail an: verwaltungsdirektion@meininger-staatstheater.de

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

BEWERBUNG 

Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen mit Arbeitsproben (Onlinebewerbungen bitte nur als ein PDF-Dokument) senden Sie bitte bis zum 30. März 2018 an:      

Meininger Staatstheater
Verwaltungsdirektion
Bernhardstraße 5
98617 Meiningen

oder verwaltungsdirektion@meininger-staatstheater.de

 

Bitte beachten Sie, dass Ihre Unterlagen leider nicht zurückgeschickt werden können.

 

 

 

BEWERBUNG 

Ansprechpartner:     Detlef Nicolmann, Technischer Direktor 03693/451-259

 

Schriftliche Bewerbungen bitte bis 16. Juni 2017 an:      

Meininger Staatstheater
Verwaltungsdirektion
Bernhardstraße 5
98617 Meiningen

 

oder    verwaltungsdirektion@meininger-staatstheater.de 

 

 

 

 

BEWERBUNG 

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 15.09.2019 an:

Meininger Staatstheater
Intendanz
z. Hd. Anna Reukauf
Bernhardstraße 5
98617 Meiningen

oder als PDF-Datei per Mail an: intendanz@meininger-staatstheater.de

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.