Spielplan April 2019

Do 04.04.

18.30 Uhr

Dels dos principis

Ein konzertanter Auftakt zur Festwoche

Freier Eintritt

Großes Haus

19.30 – 00.00 Uhr

Eröffnung des Festivalzentrums

und FilmKonzert SIX WHITE DOTS von Henry Fouès

Freier Eintritt

Kammerspiele - Foyer

19.30 – 22.00 Uhr

6. Sinfoniekonzert

Fantasiestücke

Großes Haus

Fr 05.04.

16.30 – 17.30 Uhr

LiederSalon

SHAKESPEARE-Konzert

Freier Eintritt

Kammerspiele - Foyer

17.00 – 17.30 Uhr

Jeskes Stadtgespräch

wo? Gaststätte "VierSieben" in der Innenstadt Meiningen

19.30 – 20.50 Uhr
Premiere

Leonce und Lena

Ein Lustspiel von Georg Büchner

Eine Koproduktion mit dem Théâtredela Cité – CDN Toulouse Occitanie

Kammerspiele

Sa 06.04.

19.30 – 21.20 Uhr

Mass für Mass

William Shakespeare / Declan Donnellan (GB)

Internationale Festwoche

Großes Haus

19.30 – 20.50 Uhr

Leonce und Lena

Ein Lustspiel von Georg Büchner

Eine Koproduktion mit dem Théâtredela Cité – CDN Toulouse Occitanie

Kammerspiele

21.30 Uhr

DJ-Party

Freier Eintritt

Kammerspiele - Foyer

So 07.04.

18.00 – 20.10 Uhr

FilmTheater

TROMMELN AUF DEM DEICH

Freier Eintritt

Kammerspiele - Foyer

19.00 – 20.50 Uhr

Mass für Mass

William Shakespeare / Declan Donnellan (GB)

Internationale Festwoche

Großes Haus

Mo 08.04.

10.00 – 17.30 Uhr

Workshop Jean-Jacques Lemêtre

2 Tages Workshop (+ 09.04.2019)

Kleine Probebühne - Theater Meiningen

Di 09.04.

10.00 Uhr

Symposium

DIE MEININGER PRINZIPIEN - ZWISCHEN AVANTGARDE UND KONSERVATISMUS

 

Freier Eintritt

 

 

16.30 – 17.30 Uhr

LeseSalon

DIE KUNST, IN DEN KÖPFEN DER MENSCHEN ZU LESEN

Freier Eintritt

Kammerspiele - Foyer

19.30 – 20.55 Uhr

Lenz

Georg Büchner / Jacques Osinski (F)

Internationale Festwoche

Kammerspiele

Mi 10.04.

10.00 Uhr

Symposium

DIE MEININGER PRINZIPIEN - ZWISCHEN AVANTGARDE UND KONSERVATISMUS

16.30 – 17.30 Uhr

AutorenJukebox1

ULRICH MATTHES LIEST TSCHECHOW

Freier Eintritt

Kammerspiele - Foyer

19.30 – 21.10 Uhr

Die doppelte Unbeständigkeit (oder beinahe)

Pierre Carlet de Chamblain Marivaux / Jean-Michel Rabeux (F)

Internationale Festwoche

Großes Haus

Do 11.04.

11.00 Uhr

Symposium

DIE MEININGER PRINZIPIEN - ZWISCHEN AVANTGARDE UND KONSERVATISMUS

16.30 – 17.30 Uhr

Film- und TheaterJukebox

ALLES IN- & AUSWENDIG

Freier Eintritt

Kammerspiele - Foyer

18.00 – 19.00 Uhr

Film- und TheaterJukebox

ALLES IN- & AUSWENDIG

Freier Eintritt

Kammerspiele - Foyer

19.00 Uhr

Alice für den Augenblick

Theaterwerkstatt Henflinggymnasium

Freier Eintritt

Theater Meiningen

19.30 – 22.30 Uhr

Die Möwe

Anton Tschechow / Oskaras Koršunovas (LT)

Internationale Festwoche

Kammerspiele

19.30 – 21.10 Uhr

Die doppelte Unbeständigkeit (oder beinahe)

Pierre Carlet de Chamblain Marivaux / Jean-Michel Rabeux (F)

Internationale Festwoche

Großes Haus

Fr 12.04.

10.30 Uhr

Symposium

DIE MEININGER PRINZIPIEN - ZWISCHEN AVANTGARDE UND KONSERVATISMUS

16.30 – 17.30 Uhr

AutorenJukebox2

VON DER LIEBE

Freier Eintritt

Kammerspiele - Foyer

19.30 – 22.30 Uhr

Die Möwe

Anton Tschechow / Oskaras Koršunovas (LT)

Internationale Festwoche

Kammerspiele

Sa 13.04.

19.30 – 21.40 Uhr

Der gute Mensch von Sezuan

Bertolt Brecht / Victor Bodó (HU/DE)

Internationale Festwoche

Großes Haus

21.30 Uhr

DJ-Party

Freier Eintritt

Kammerspiele - Foyer

So 14.04.

16.30 – 17.30 Uhr

MusikSalon

MUSIKALISCHE BRECHT-REVUE

Freier Eintritt

Kammerspiele - Foyer

19.00 – 21.10 Uhr

Der gute Mensch von Sezuan

Bertolt Brecht / Victor Bodó (HU/DE)

Internationale Festwoche

Großes Haus

19.00 – 20.30 Uhr

On the Edge

Uraufführung

Performance mit Tanz, Musik und Sprache

Eine Koproduktion des Landestheaters Eisenach mit dem Deutschen Nationaltheater Weimar

Kammerspiele

Mo 15.04.

15.00 – 16.00 Uhr

Foyer um drei

Theaternachmittag für alle Interessierten

Foyer

Di 16.04.

10.00 – 10.45 Uhr

Ich sehe was, was du nicht...

Friederike Krahl / Hans Krüger / Pierre Schäfer

Puppentheater für Zuschauer ab 5 Jahren

Kammerspiele

Do 18.04.

10.00 – 11.15 Uhr

Ronja Räubertochter

nach Astrid Lindgren

Puppenspiel für ein junges Publikum ab 5 Jahren und Familien

Kammerspiele

19.30 – 21.45 Uhr

Die bessere Hälfte

Komödie von Alan Ayckbourn

Kammerspiele

19.30 – 21.30 Uhr

J. S. Bach: Klavierkonzerte

Evgeni Koroliov, Anna Vinnitskaya & Ljupka Hadziegeorgieva, Klavier

Großes Haus

Sa 20.04.

15.00 – 15.45 Uhr

Ich sehe was, was du nicht...

Friederike Krahl / Hans Krüger / Pierre Schäfer

Puppentheater für Zuschauer ab 5 Jahren

Kammerspiele

17.00 – 17.45 Uhr

Ich sehe was, was du nicht...

Friederike Krahl / Hans Krüger / Pierre Schäfer

Puppentheater für Zuschauer ab 5 Jahren

Kammerspiele

19.30 – 20.50 Uhr

Leonce und Lena

Ein Lustspiel von Georg Büchner

Eine Koproduktion mit dem Théâtredela Cité – CDN Toulouse Occitanie

Großes Haus

So 21.04.

16.00 – 17.20 Uhr

Robin Hood

Musical für die ganze Familie ab 6 Jahren

Von Ludger Nowak

Kammerspiele

19.00 – 21.15 Uhr

Schwarzwaldmädel

Operette in drei Akten von Léon Jessel

Text von August Neidhart

Großes Haus

Mo 22.04.

15.00 – 17.30 Uhr

Blues Brothers

Rhythm-and-Blues-Musical von Dan Aykroyd & John Landis

Großes Haus

Do 25.04.

19.30 – 22.00 Uhr

Evergreen

Ein Spektakel von Rudolf Hild

Großes Haus

Fr 26.04.

18.30 – 22.30 Uhr

Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg

Romantische Oper in drei Aufzügen von Richard Wagner

Dichtung vom Komponisten

Kartenverkauf nur über Wartburg Eisenach

19.30 – 22.15 Uhr

Die Ratten

Berliner Tragikomödie

Großes Haus

Sa 27.04.

19.30 – 20.50 Uhr

Leonce und Lena

Ein Lustspiel von Georg Büchner

Eine Koproduktion mit dem Théâtredela Cité – CDN Toulouse Occitanie

Kammerspiele

19.30 – 21.10 Uhr

So 28.04.

15.00 – 18.00 Uhr

Das Schloss Dürande

Oper in 4 Akten nach einer Novelle von Joseph Eichendorff

Othmar Schoeck (1886 - 1957)

Einführung um 14.30 Uhr im Foyer

Großes Haus

Di 30.04.

19.30 – 21.00 Uhr

Der kleine Erziehungsberater

Puppenspiel für Erwachsene von Axel Hacke

Aus dem Leben mit Kindern

Kammerspiele

Sparten anzeigen











PDF-Download

Spielzeitheft: Alle Premieren, Repertoirestücke, Extras, Serviceinfos und Termine der Spielzeit verpackt in einem ansprechend bebildertem Heft. Hier sehen Sie es als PDF.

Unseren monatlichen Faltplan senden wir Ihnen auf Wunsch gerne gratis zu. Bitte richten Sie dazu eine formlose E-Mail mit Ihrer Postadresse an: marketing@meininger-staatstheater.de.