Nächste Vorstellung

Dienstag, 03. September 2019 __ 18.30 Uhr

Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg

DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL

Sonntag, 22. September__19.00 Uhr, Großes Haus

JOHN GABRIEL BORKMAN

Matinee: Sonntag, 08. September__11.15 Uhr, Foyer Großes Haus (Freier Eintritt)

Premieren: Freitag, 13. September__19.30 Uhr & Sonntag, 15. September__19.00 Uhr

Henrik Ibsens Meisterwerk über die Geister des Geldes ist als erste Premiere der Spielzeit in der Inszenierung von Andé Bücker zu erleben. Hans-Joachim Rodewald verkörpert die Hauptfigur Borkman, den gescheiterten Bankier, der sich selbst als Ausnahmefigur betrachtet. Die Handlung beruht auf einem realen Vorfall, der sich in den 1850er-Jahren ereignete und die Gesellschaft sehr beschäftigte. 

AUSSERGEWÖHNLICHE KONZERTERLEBNISSE

Musikgenuss auf allerhöchstem Niveau versprechen die Sonderkonzerte in der Spielzeit 2019/20.

Zur WINTERREISE am 04. Oktober 2019 sind der Tenor Mirko Roschkowski und das BoArts Quartett zu Gast. Im 2.Sinfoniekonzert ist der Shootingstar  unter den Pianisten, Alexander Krichel, zu erleben.

Den Flyer zu allen Sonderkonzerten finden Sie hier zum Download.

VORHANG AUF – LICHT AN!

Sontag, 15. September__11.00 Uhr, Großes Haus & 14.30 Uhr, Kammerspiele

Was steht in dieser Saison auf dem Programm? Was sollten Sie auf keinen Fall verpassen? Das erfahren Sie zu unseren beiden Matineen zur Spielzeiteröffnung. Am Vormittag gehen die Lichter im Großen Haus an und werfen Spotlights auf Höhepunkte des Spielplans von Schauspiel, Musiktheater, Konzert und Ballett. Und am Nachmittag wird in den Kammerspielen die neue Saison für Kinder von 3 bis 10 Jahren und Familien vorgestellt. 

OPERETTENGALA

Samstag, 14. September__19.30 Uhr, Großes Haus

Beliebtes, Altbekanntes und ganz Neues bietet die Operettengala zum Saisonauftakt: An diesem Abend stehen mit Werken von Carl Millöcker, Robert Stolz und Emerich Kálmán zahlreiche Hits und lebensfrohe Melodien auf dem Programm! Publikumslieblinge wie Carolina Krogius, Monika Reinhard, Shin Taniguchi und Stan Meus haben gleich eine ganze Menagerie an Ohrwürmern parat.

DIE NIBELUNGEN

Premiere: Dienstag, 10. September__9.00 Uhr, Kammerspiele

Die turbulent-amüsante Fassung in der Produktion des Landestheaters Eisenach richtet sich mit dem bekannten Heldenepos an ein junges Publikum ab zehn Jahren. Ein wildes Vergnügen voller streitlustiger Helden und gnadenloser Furien für die ganze Familie!

MIT CLARA UNTERWEGS

Premiere: Freitag, 13. September__9.00 Uhr, Kammerspiele

Das 1. Kinderkonzert der Spielzeit widmet sich der Musik und dem Leben Clara Schumanns, die in diesem Jahr ihren 200. Geburtstag feiert. Mit Musikern der Hofkapelle und Schauspielerin Kerstin Hoffmann nähert sich die Umsetzung von Susanne Tenner-Ketzer und Alexander John der Komponistin für ein junges Publikum ab sechs Jahren.

FUSSEL REIST DURCHS JAHR

Sonntag, 08.September __ 11.00 Uhr, Kammerspiele

Ein Puppenspiel für Kinder ab 4 Jahren und die ganze Familie erwartet das Publikum.

Der kleine Kobold Fussel entführt alle Zuschauer quer durch die Jahreszeiten. Vor den Augen der Betrachter entstehen einmalige, farbige Schattenspiel-Bilder, die garantiert jeden faszinieren werden.

Premieren der neuen Spielzeit

Ein breit gefächerts Premieren-Programm erwartet das Publikum in der Spielzeit 2019/20. Was Schauspiel, Musiktheater, Ballett, Junges Theater und Puppentheater alles für Sie bereit hält, finden Sie in unserer PREMIERENÜBERSICHT.

Thüringer Erklärung der Vielen

Mit einer „Thüringer Erklärung der Vielen“ schließen sich am 1. Februar 2019 Thüringer Theater und Orchester sowie weitere Kunst- und Kulturinstitutionen, Vereine und Organisationen im Freistaat der Kampagne des Vereins Die Vielen e.V. an. Die Aktiven der Thüringer Kulturlandschaft beziehen damit klar Position für eine weltoffene, vielfältige und solidarische Gesellschaft, für deren freiheitliche und demokratische Entwicklung sie sich mit ihrer Arbeit aktiv und nachhaltig einsetzen.

Machen Sie mit, unterzeichnen auch Sie die „Erklärung der Vielen“!

www.dievielen.de/erklaerungen/thueringen