Nächste Vorstellung

Montag, 20. August 2018 __ 08.00 Uhr

Sommerpause im Meininger Staatstheater

Spielzeitpause

Liebes Publikum,

vom 9. Juli bis zum 22. August 2018 verabschieden wir uns in die Theaterferien, die Theaterkasse bleibt vom 13. Juli bis zum 19. August 2018 geschlossen. Online-Buchungen sind weiterhin jederzeit möglich.

Wir wünschen Ihnen einen wundervollen Sommer und freuen uns auf ein Wiedersehen in der Spielsaison 2018/19.

Blues Brothers: Renatus Scheibe, Sven Zinkan© Marie Liebig

Let's rock everybody!

Matinee:
Sonntag, 2. September__11.15 Uhr

Premieren:
Freitag, 7. September__19.30 Uhr
Sonntag, 9. September__19.00 Uhr

Das actionreiche Road-Musical „Blues Brothers“ voll unvergesslicher Songs wie „Gimme some Lovin’“, „Everybody needs somebody to love“, „Stand by your man“ oder „Jailhouse Rock“ eröffnet in der Regie von Dietmar Horcicka am 7. September die neue Spielzeit. Sven Zinkan und Renatus Scheibe schlüpfen dabei in die Rollen der legendären Kult-Brüder Elwood Blues und Joliet Jake, die in ihren schwarzen Anzügen und dunklen Sonnenbrillen im göttlichen Auftrag ihr ehemaliges Waisenhaus retten. Dafür trommeln sie ihre alte Rhythm-and-Blues-Band zusammen – neben den einzigartigen Konzerten, bleiben auch turbulente Verfolgungsjagden mit den Gesetzeshütern nicht aus. Ein Theatererlebnis, das Sie so schnell nicht vergessen werden!

Führt nur Krieg, ihr blöden Sterblichen!

Kostprobe:
Mittwoch, 12. September__19.00 Uhr

Premiere:
Donnerstag, 20. September__19.30 Uhr

Als Kriegsbeute der Sieger erleben die Frauen Trojas ihr Schicksal: „Die Morgenröte ist schauerlich schön, und die Götter haben uns verlassen”. Jeglicher Widerstand scheint zwecklos und so bleibt lediglich ein Wehklagen über die erlittene Niederlage.

Im Rahmen der Dionysos-Festspiele in Athen wurden „die Troerinnen“ von Euripides als letzter Teil der Trilogie „Alexandros- Palamedes- Troerinnen“ etwa 415 v.Chr. uraufgeführt. Regisseur Peter Bernhardt bringt damit ein sehr altes, aber dennoch sehr aktuelles Thema auf die Kammerspielbühne und zeigt das Stück in der Fassung von Sartre, der den Stoff unter dem Einfluss des Algerienkrieges neu bearbeitet hat.

Integrationskurz in 60 Minuten

Neu im Programm ab:
Freitag, 21. September__22.30 Uhr

In dem kurzweiligen Showabend „Vier Fäuste für ein Salami-Aleikum“ widmen sich Louai Soudan und Vivian Frey in kurzen Sketchen, Erzählungen, Nachrichtenblöcken, Rätseln, Improvisationsspielen und Interviews auf humoristische Art der aktuellen Situation in Deutschland und Syrien. Mit viel Witz und Esprit entführen Sie die Künstler in einen interkulturellen Austausch und führen anhand von provokant-skurrilen wie ernsthaften Problemfragen die vorherrschenden Stereotypen vor Augen. Für eine einzigartige musikalische Untermalung sorgt die deutsch-syrische Band um Ibrahim Bajo, Michael Taldorf und Osama Abdullah. Eine Stunde vor Showbeginn öffnen sich bereits die Türen zu Musik, Getränken und kleinen Häppchen.

Carmen: © Marie Liebig

Die Liebe ist ein Zigeunerkind

Matinee:
Sonntag, 16. September__11.15 Uhr

Premieren:
Freitag, 28. September__19.30 Uhr
Sonntag, 30. September__19.00 Uhr

Carmen verdreht allen Männern den Kopf – nur der Soldat Don José scheint zunächst unbeeindruckt. Doch schnell entfacht die freiheitsliebende, heißblütige Fabrikarbeiterin auch bei ihm das Feuer: Don José verfällt ihr mit Haut und Haaren. Doch sein blindes Verlangen wird ihm schon bald zum Verhängnis ...
Erleben Sie mit Georges Bizets „Carmen“ die bedeutendste und noch heute meistgespielte französische Oper des 19. Jahrhunderts. Regie führt Jasmina Hadžiahmetović, die sich nach den politischen Schauspielen „Mutter Courage“ und „Die schmutzigen Hände“ erstmals mit einer Operninszenierung in Meiningen präsentiert.

Zusatztermine: On the edge!


18. Oktober, 15. November, 14. Dezember, 23. Februar, 14. und 30. April, jeweils 19.30 Uhr

Erleben Sie mit „On the edge“ einen fesselnden Theaterabend, der sich zwischen Tanz, Musik und Sprache bewegt. Die vielbeachtete Koproduktion des Landestheaters Eisenach und des Deutschen Nationaltheaters Weimar setzte das überregionale Theaterfeuilleton Nachtkritik auf Platz 1 seiner Top 10 der Inszenierungen, die bei Kritik und Publikum in der deutschsprachigen Schweiz, in Österreich und Deutschland gerade für verstärkte Aufmerksamkeit sorgen. In der neuen Spielzeit haben Sie die Chance, die Performance an sechs Abenden in Meiningen zu erleben.

Bühnenmeister/in gesucht!

Spielzeit 2018/19

Alle Premieren und Wiederaufnahmen für die kommende Spielsaison finden Sie im neuen Almanach.

Eröffnungsspektakel vom 7.–9. September 2018

Zum Saisonauftakt wollen wir gemeinsam mit Abonnenten, Theaterneulingen, Interessierten und Freunden des Meininger Staatstheaters vom 7. bis 9. September 2018 die Puppen tanzen lassen. Herzlichst laden
wir Sie ein, das Eröffnungswochenende mit und bei uns zu verbringen. Gemeinsam mit Ihnen freuen wir uns auf eine interessante Reise durch die kommende Spielzeit 2018 – 2019.

Abo 2018/19

Gehen Sie gern und oft ins Theater und wünschen Sie sich dort Ihren festen Sitzplatz? Planen Sie Ihre Termine gern im Voraus? Dann ist unser Abonnement genau das Richtige für Sie! Sparen Sie Bares und erleben Sie die Vorstellungen von Ihrem Wunschplatz. Termine und Preise finden Sie hier.

Beratung & Verkauf:
persönlich im Abonnementbüro in den Kammerspielen, telefonisch unter 03693/451-137, -135 oder per E-Mail an CRutschik@meininger-staatstheater.de

Jetzt holen: Die Meiningen App

Wer alle Veranstaltungen in Meiningen auf einen Blick abrufen will, auf der Suche nach einem Restaurant ist oder sich für einen bestimmten Verein interessiert, ist hier richtig! Die Meiningen-App ist der stete Begleiter für alle aufgeschlossenen Menschen in Meiningen und Umgebung. Laden Sie jetzt die kostenlose App herunter und seien Sie mitten im Geschehen!